DocInsider ist dein Arztbewertungsportal mit Gesundheitsplus

Impfungen verstehen

Schutzimpfungen für Kinder und Erwachsene finden

Impfungen verstehen

Eine Impfung soll vor ansteckenden Krankheiten schützen. Bei einer aktiven Impfung soll ein langfristig wirkender Schutz aufgebaut werden. Das Immunsystem soll auf eine Infektion mit einem Krankheitserreger vorbereitet werden, so dass es im Ernstfall bestens gerüstet ist und schnell reagieren kann. Für den Aufbau des Impfschutzes sind häufig mehrere Teilimpfungen nötig. Das wird Grundimmunisierung genannt. Viele Impfungen müssen in regelmäßigen Abständen aufgefrischt werden, damit das Immunsystem den Schutz aufrechterhalten kann.

Bei einer passiven Impfung oder Heilimpfung werden Antikörper gespritzt. Das sorgt für einen schnell eintretenden, aber kurz andauernden Schutz vor bestimmten Erregern. Die Passiv-Impfung kann eingesetzt werden, wenn du aktuell mit einem Krankheitserreger in Kontakt gekommen bist, aber nicht weißt, ob du dagegen geimpft bist. Oder auch, wenn du eine Auffrischungsimpfung vergessen hast und kein ausreichender Impfschutz mehr besteht.

Hier findest du Impfungen und Reiseimpfungen in einer alphabetisch geordneten Liste. Klick auf das Passende und du erfährst Wissenswertes über die ausgewählte Impfung.