Im ICD-10 Diagnoseschlüssel steht B40 für die Pilz-Erkrankung Blastomykose.
Unter B35-B49 werden im Diagnoseschlüssel ICD-10 Mykosen eingruppiert. Mykosen sind durch Pilze verursachte Infektionen. B40 steht für Blastomykose.

B40: Blastomykose

Exkl.: Südamerikanische Blastomykose B41
Keloidblastomykose B48.0

Eine Mykose ist eine Infektion, die durch Pilze hervorgerufen wird. Blastomykosen werden durch die Pilz-Art Blastomyces dermatitidis ausgelöst. Anstecken kannst du dich, indem du sporenhaltigen Staub einatmest. Sporen sind winzig kleine Überdauerungsformen und auch Verbreitungsformen von Pilzen.

Blastomykose kommt in Amerika, Lateinamerika, zum Teil in Afrika und Indien, Israel und Saudi-Arabien vor. In Deutschland tritt Blastomykose nur ausgesprochen selten auf und ist dann bei einer Reise in die süd- oder nordamerikanischen Länder oder in andere Verbreitungsgebiete nach Deutschland „eingeschleppt worden“.

Näheres zu den einzelnen Verlaufsformen findest du unter B40.0 bis B40.9.

B40.0 Akute Blastomykose der Lunge

Was unter einer Blastomykose verstanden wird, kannst du unter B40 nachlesen.

„Akut“ bedeutet rasch beginnend und verlaufend. Eine akute Blastomykose der Lunge äußert sich in der Regel mit Fieber und Nachtschweiß sowie Husten und Atemnot. Nach ein bis drei Wochen heilt eine akute Blastomykose der Lunge meist aus.

B40.1 Chronische Blastomykose der Lunge

Informationen zur Blastomykose findest du unter B40.

Eine chronische Blastomykose kann schleichend beginnen und sich langsam aber stetig ausbreiten. Bei chronischen Verläufen ist die Erkrankung häufig zum Zeitpunkt der Diagnosestellung schon fortgeschritten oder die Infektion hat sich auf andere Organe ausgebreitet.

B40.2 Blastomykose der Lunge, nicht näher bezeichnet

Erläuterungen zum Begriff „Blastomykose“ erhältst du unter B40, Erklärungen zur Blastomykose der Lunge unter B40.1.

B40.3 Blastomykose der Haut

Unter B40 erfährst du, was eine Blastomykose ist.

Auf der Haut zeigt sich die Pilzinfektion durch Knötchenbildung und sichtbare Geschwüre, die sowohl im Gesicht als auch an den Armen auftreten können und oftmals schmerzhaft sind.

B40.7 Disseminierte Blastomykose

Inkl.: Generalisierte Blastomykose

Erklärungen zur Blastomykose findest du unter B40.

Disseminierte Erkrankungen sind Erkrankungen, bei denen sich der Krankheitserreger bereits in andere Organe angesiedelt hat und sich „verstreut“, „ausgebreitet“ oder „ausgesät“ hat. Eine disseminierte Erkrankung ist also nicht auf ein Organ begrenzt, sondern betrifft mehrere Organsysteme.

Generalisiert bedeutet alles betreffend. Eine generalisierte Erkrankung betrifft also den gesamten Organismus.

Die disseminierte Blastomykose kann beispielsweis aus einem Lungenbefall hervorgehen. Die Streuung der Pilze erfolgt dabei häufig in die Haut, seltener auch in das Gehirn, den Knochen oder Organe des Urogenitaltraktes. Mit Ausbreitung des Erregers fühlen sich Betroffene zunehmend schwach, entwickeln leicht erhöhte Temperaturen und können an Gewicht verlieren. Unbehandelt kann die Pilz-Erkrankung tödlich enden.

B40.8 Sonstige Formen der Blastomykose

Informationen zur Pilz-Erkrankung Blastomykose findest du unter B40.

B40.9 Blastomykose, nicht näher bezeichnet

Was eine Blastomykose ist, kannst du unter B40 nachlesen.

Medizin-Dolmetscher

Auf DocInsider werden die in der AU-Bescheinigung verwendeten ICD-10 Diagnosekürzel erklärt.

Diagnosekürzel

Um Krankheiten einheitlich zu definieren, benutzen Ärzte, Zahnärzte und Psychologen auf Arbeitsunfähigkeitsbescheinigungen den Diagnoseschlüssel ICD-10. Hier findest du die Übersetzung der einzelnen ICD-10 Codes.
ICD-10 Diagnosen finden

Abkürzungen von Laborwerten können auf DocInsider nachgelesen werden.

Laborwerte

Wissenswertes über Blutwerte, Urinwerte und Werte aus Stuhlproben. Hier erfährst du, wofür die Abkürzungen stehen, welche Werte normal sind, was Abweichungen bedeuten können und was du zur Verbesserung der Werte tun kannst.
Laborwerte verstehen

Wissenswertes zu empfohlenen Impfungen für Erwachsene und Kinder wird auf DocInsider beschrieben.

Impfungen

Hier findest du Impfungen, empfohlene Reiseimpfungen sowie Wissenswertes zu Grundimmunisierung, Auffrischungsterminen und Impfstoffen.
Impf-Infos und Impfschutz