Thomas Abresch

Thomas Abresch, 31157 Sarstedt
Profil

0% Weiterempfehlung

2 Bewertungen

BEWERTEN

Thomas Abresch

Arzt, Chiropraktiker, FA Allgemeinmedizin

Anschrift
Friedrich-Ebert-Str. 5
31157 Sarstedt
Telefon
05066 3677
Fax
05066 65483
  • Montag 08:00 - 12:00 16:00 - 18:00
  • Dienstag 08:00 - 12:00 16:00 - 18:00
  • Mittwoch 08:00 - 12:00
  • Donnerstag 08:00 - 12:00 16:00 - 18:00
  • Freitag 08:00 - 12:00
  • Samstag keine Informationen vorhanden
  • Sonntag keine Informationen vorhanden
      • 1/5 Vertrauensverhältnis
      • 1/5 Eingebunden
      • - Qualität d. Behandlung
      • - Beratung
      • - Fachliche Kompetenz
      • 3/5 Organisation der Praxis
      • - Barrierefreiheit
      • - Wartezeit auf Termin
      • 5/5 Wartezeit in Wartezimmer
      • Nein Weiterempfehlung

      Hatte keinen Termin, am Tel. hieß es" ja sie könne kommen aber mit langer Wartezeit". Als ich mich als Privatpatient zu erkennen gab, wurde ich am vollen Wartezimmer vorbei direkt vorm Sprechzimmer platziert. Nach 5 Min. saß ich nun beim Dr. Er renkte mit die Wirbel zurecht und schrieb mir 3 Medikamente auf. Ich habe sie aber nie geholt. Da Hammer kam mit der Rechnung. Hier wurden Sachen berechnet die gar nicht stattgefunden haben. Nach viel Schreiberei mit meiner PKV, dem Arzt, der Ärztekammer und dem Anwalt vom Arzt hat er die Rechnung gekürzt. Normalerweise war ich wegen meinen Rückenschmerzen immer bei einem Dr. in Hannover, da mir die Fahrzeit und der volle Terminkalender von dem Dr. aber damals nicht recht war fuhr ich nach Sarstedt. Nun fahre ich wieder nach Hannover, der Arzt kann was und schreibt auch nicht so viel Müll auf, bzw. gar nichts. Der macht alles mit seinen Händen und das sehr gut!

      08. Dec 2008

      • 2/5 Vertrauensverhältnis
      • 2/5 Eingebunden
      • - Qualität d. Behandlung
      • - Beratung
      • - Fachliche Kompetenz
      • 4/5 Organisation der Praxis
      • - Barrierefreiheit
      • 5/5 Wartezeit auf Termin
      • 1/5 Wartezeit in Wartezimmer
      • Nein Weiterempfehlung

      Ich war bei diesem Arzt wegen Schwächeanfälle und schweren Herzrhythmusstörungen. Erst wurde ich blind mit Antibiotika vollgestopft (Penicillin und dann sogar Amoclav!), weil einfach mal so auf blauen Dunst gegen Streptokokken behandelt wurde, ohne mich zu testen, ob ich überhaupt welche habe. Allein in der Zeit saß ich schon 3x in der Praxis und durfte oft, trotz Termin sehr lange warten und es kamen viele Leute vor mir dran, die gerade erst gekommen waren. Als ich das 4. und 5. mal dort war, weil es mir immer noch sehr schlecht ging, wurde ich zum Kardiologen geschickt, um ein Dienstleistungs-Langzeit-EKG zu machen, was ich nicht mal 24h hatte und ich wurde auch nicht untersucht. Als ich dann wieder kam nach einer Woche wegen den Ergebnissen, war kein Bericht vorhanden. Dieser wurde angeblich per Fax nachträglich zugestellt und ich durfte abends noch 3x hinterhertelefonieren. Ich wurde überhaupt nicht ernst genommen und nie wirklich untersucht, außer ein bisschen im Gesicht abtasten, ob meine Neben/Stirnhöhlen wohl entzündet sind. Als ich beim 1. Besuch angab, dass bei diesen Schwächeanfällen mein Blutdruck total in den Keller gegangen ist, maß er mir erneut den Blutdruck und meinte nur "Jetzt ist er aber normal". Kein Wunder, nachdem man 4 Treppen hochgejagt ist... Und er schrieb nebenbei schon das Rezept für Penicillin. Ich musste erst meine Mutter mitschleppen, damit ich dort ernst genommen wurde. Dann kam er darauf, dass meine Schilddrüse zu groß aussieht und mein Blut wurde auf die Schilddrüsenwerte untersucht, die laut dem Herrn Doktor 1a gewesen wären. Als ich mich bei einer anderen Ärztin in Behandlung begab, die sofort sah, dass meine Schilddrüse stark vergrößert war, das auch richtig abgetastet hat und mich zur Radiologie überwies, ließ sie sich denn Bericht schicken von Herrn Dr. Abresch. Dass ein EKG gemacht wurde, war in dem Bericht nicht zu lesen, auch kein Ergebnis, aber die Werte von der Blutuntersuchung standen drin: Diese waren grenzwertig niedrig, also war ich dort schon behandlungsbedürftig. Stattdessen wurde mir von Herrn Abresch die Diagnose vegetative Dystonie gestellt und ich wurde mit homöopathischen Beruhigungstropfen nach Hause geschickt und durfte mich über ein halbes Jahr mit schlimmen Herzbeschwerden, Panikattacken, Angstzuständen, vielen schlaflosen Nächten, Tinnitus, e.t.c. rumquälen, weil der Herr Dr. meine Beschwerden nicht ernst nahm und sich viel mehr für meine Rückenschmerzen interessierte... Also, bei Sportverletzungen und Mandelentzündung mag er empfehlenswert sein, aber bei nicht so banalen Erkrankungen durchaus nicht.

      21. May 2008

Artikel, die Sie interessieren könnten:

Ein bei DocInsider registrierter Facharzt für Laboratoriumsmedizin fügt ein Röhrchen mit einer Blutprobe und Strich- und Barcodebeschriftung in eine Halterung mit elf anderen Blutproben ein.

FA Laboratoriumsmedizin

Fachärzte für Laboratoriumsmedizin erhalten deine beim Hausarzt, Facharzt oder in der Klinik abgegebenen Blutproben, Gewebeproben, Gelenkflüssigkeiten und weiteres Untersuchungsmaterial. Aus den Analyseergebnissen erstellen Laborärzte Laborberichte, die deinen Arzt bei Diagnose, Therapie und Vorsorge von Erkrankungen unterstützen.
Wann zum Laborarzt?
Fachärztin für Arbeitsmedizin untersucht Angestellte mit Nackenschmerzen.

FA Arbeitsmedizin

Der Facharzt für Arbeitsmedizin sorgt dafür, dass die Leistungsfähigkeit und das körperliche und seelische Wohlbefinden der Mitarbeiter einer Firma oder eines Unternehmens erhalten bleiben. Ein Arbeitsmediziner berät bei der Anschaffung von beispielsweise rückenschonenden Arbeitsmitteln oder bei der Planung von Arbeitsplätzen. Unfallverhütung, Gefahrenbeurteilung, Organisation und Schulung von Mitarbeitern sowie Optimierung von Arbeitsabläufen gehören ebenfalls zu den Aufgaben des Arbeitsmediziners.
Wann zum Arbeitsmediziner?
Ein Facharzt für Anästhesie mit Beatmungsgerät.

FA Anästhesiologie

Der Facharzt für Anästhesiologie steht dir vor, während und nach Operationen zur Seite. Er sorgt nicht nur für die optimale Narkose, sondern ist auch als Notarzt, Intensivmediziner oder Schmerztherapeut aktiv.
Wann zum Narkosearzt?

Medizin-Dolmetscher

Auf DocInsider werden die in der AU-Bescheinigung verwendeten ICD-10 Diagnosekürzel erklärt.

Diagnosekürzel

Um Krankheiten einheitlich zu definieren, benutzen Ärzte, Zahnärzte und Psychologen auf Arbeitsunfähigkeitsbescheinigungen den Diagnoseschlüssel ICD-10. Hier findest du die Übersetzung der einzelnen ICD-10 Codes.
ICD-10 Diagnosen finden

Abkürzungen von Laborwerten können auf DocInsider nachgelesen werden.

Laborwerte

Wissenswertes über Blutwerte, Urinwerte und Werte aus Stuhlproben. Hier erfährst du, wofür die Abkürzungen stehen, welche Werte normal sind, was Abweichungen bedeuten können und was du zur Verbesserung der Werte tun kannst.
Laborwerte verstehen

Wissenswertes zu empfohlenen Impfungen für Erwachsene und Kinder wird auf DocInsider beschrieben.

Impfungen

Hier findest du Impfungen, empfohlene Reiseimpfungen sowie Wissenswertes zu Grundimmunisierung, Auffrischungsterminen und Impfstoffen.
Impf-Infos und Impfschutz