Dr. med. Steffen Handstein

67% Weiterempfehlung

3 Bewertungen

BEWERTEN

Dr. med. Steffen Handstein

FA Allgemeine Chirurgie/FA Allgemeinchirurgie, FA Plastische und Ästhetische Chirurgie

Anschrift
Obergraben 10
1097 Dresden
Telefon
0351 8627615
Dr. med. Steffen Handstein
Dr. med. Steffen Handstein
Obergraben 10
1097 Dresden

Erfahrungsberichte

    • 1 Vertrauensverhältnis
    • 1 Eingebunden
    • 1 Qualität d. Behandlung
    • 2 Beratung
    • 3 Fachliche Kompetenz
    • 2 Organisation der Praxis
    • - Barrierefreiheit
    • 5 Wartezeit auf Termin
    • 5 Wartezeit in Wartezimmer

    Nicht weiterzuempfehlen!

    Ich hatte vor kurzem einen Termin bei Herrn Dr. med. Steffen Handstein. Es ging hier um eine Brustvergrößerung. Die Beratung war in Ordnung, jedoch viel zu Umfangreich (mit Info´s zu GOP-Abrechnungen vom Krankenhaus - was mich nicht interessiert hat bzw. keine sachdienliche Info zu meiner Behandlung war). Er ging nicht auf meine Wünsche ein (hatte einen BH zur Anschauung dabei - Aussage de Arztes daraufhin, ist jetzt noch gar nicht notwendig). Außerdem habe ich keinerlei Infomaterial bekommen. Der Service als Selbstzahler war sehr schlecht. Während der Beratung habe ich Kreislaufprobleme bekommen und musste den ARZT regelrecht anbetteln ein Glas Wasser zu erhalten. Es wurde auch nicht nach meinem Befinden gefragt, nur ob ich es noch aushalte. Alles in allem hatte ich kein gutes Gefühl bei dem Arzt und durfte für eine Beratung von ca. einer Stunde 60 EUR bezahlen. Darüber hinaus erschienen mir die Kosten für die OP doch sehr hoch im Gegensatz zu anderen Ästhetischen/Plastischen Chirurgen in Dresden. Diesen Arzt würde ich NICHT weiterempfehlen.

    • 5 Vertrauensverhältnis
    • 5 Eingebunden
    • - Qualität d. Behandlung
    • - Beratung
    • - Fachliche Kompetenz
    • 5 Organisation der Praxis
    • - Barrierefreiheit
    • 5 Wartezeit auf Termin
    • 2 Wartezeit in Wartezimmer

    Er war der Einzige, der meine schwerwiegende Handverletzung erkannt hat und sich die Zeit nahm, mir alles bis ins kleinste Detail zu erklären. Anschließend führte er die Operation gewissenhaft durch und ermöglichte es mir, das ich auch in den nächsten Jahrzehnten kräftig zupacken kann. Ohne seine Fähigkeiten wäre mein Handgelenk in den kommenden fünf Jahren irgenwann steif geworden und meinen Job wäre ich losgewesen. Mit dem Arzt und meinem toleraten Chef, der die sieben monatige Krankheitszeit immer zu mir hielt, bin ich heute voll und ganz wieder hergestellt. Das werde ich den Beiden nie vergessen und bin ihnen auf ewig dankbar.