Dr. med. Matthias Schneider

100% Weiterempfehlung

2 Bewertungen

BEWERTEN

Dr. med. Matthias Schneider

FA Allgemeine Chirurgie/FA Allgemeinchirurgie, FA Gefäßchirurgie

Anschrift
Nordhäuser Str. 74
99089 Erfurt
Telefon
0361 7810
Fax
0361 781-2002
Dr. med. Matthias Schneider
Dr. med. Matthias Schneider
Nordhäuser Str. 74
99089 Erfurt

Erfahrungsberichte

    • 5 Vertrauensverhältnis
    • 4 Eingebunden
    • 4 Qualität d. Behandlung
    • 5 Beratung
    • 5 Fachliche Kompetenz
    • 5 Organisation der Praxis
    • - Barrierefreiheit
    • 5 Wartezeit auf Termin
    • - Wartezeit in Wartezimmer

    Ich habe Dr. Schneider als sehr engagierten, umsichtigen, fürsorglichen, freundlichen, warmherzigen und kompetenten Arzt kennengelernt. Dennoch klar und direkt in seiner Ausdrucksweise und unmißverständlich deutlich, wenn es um seine Behandlungsvorstellungen und die Nachsorge geht. Um zu vermeiden, dass unnötigerweise operiert wird, hat er sich im Vorfeld sehr viel Zeit genommen, um mich auf evtl. andere Störg. hinzuweisen, die zu einer ähnlichen Symptomatik führen. Erst nachdem alles andere ausgeschlossen wurde, hat er die - nicht alltägliche - Operation durchgeführt. Soweit ich das als Laie zum jetztigen Zeitpunkt beurteilen kann, ist es ihm hervorragend gelungen :-) Ich fühlte mich im Helios Klinikum unter seiner Betreuung gut aufgehoben und würde jederzeit wieder zu ihm gehen oder ihn guten Gewissens weiterempfehlen! Ich wünschte, dass es mehr Ärzte gäbe, die sich noch so menschlich und wohltuend im Umgang mit Kassenpatienten sind! (sineu)

    • 5 Vertrauensverhältnis
    • 4 Eingebunden
    • 5 Qualität d. Behandlung
    • 5 Beratung
    • 5 Fachliche Kompetenz
    • 5 Organisation der Praxis
    • - Barrierefreiheit
    • 5 Wartezeit auf Termin
    • - Wartezeit in Wartezimmer

    Ich habe Dr. Schneider als sehr engagierten, umsichtigen, fürsorglichen, freundlichen, warmherzigen und kompetenten Arzt kennengelernt. Dennoch klar und direkt in seiner Ausdrucksweise und unmißverständlich deutlich, wenn es um seine Behandlungsvorstellungen und die Nachsorge geht. Um zu vermeiden, dass unnötigerweise operiert wird, hat er sich im Vorfeld sehr viel Zeit genommen, um mich auf evtl. andere Störg. hinzuweisen, die zu einer ähnlichen Symptomatik führen. Erst nachdem alles andere ausgeschlossen wurde, hat er die - nicht alltägliche - Operation ( Ligamentum Arcuatum Kompressionssyndrom... Dunbar Syndrom... oder Truncus coeliacus Kompression ) durchgeführt. Soweit ich das als Laie zum jetztigen Zeitpunkt beurteilen kann, ist es ihm hervorragend gelungen :-) Ich fühlte mich im Helios Klinikum unter seiner Betreuung gut aufgehoben und würde jederzeit wieder zu ihm gehen oder ihn guten Gewissens weiterempfehlen! Ich wünschte, dass es mehr Ärzte gäbe, die sich noch so menschlich und wohltuend im Umgang mit Kassenpatienten sind!