Chefarzt Giulio Calia

Calia

100% Weiterempfehlung

41 Bewertungen

BEWERTEN

Chefarzt Giulio Calia

FA Kinder- und Jugendpsychiatrie und -psychotherapie

Anschrift
Dorfstraße 9
48317 Drensteinfurt
Telefon
02387 91946000
Fax
02387 919496000
Chefarzt Giulio Calia
  • Freitag Nach Vereinbarung
  • Samstag keine Informationen vorhanden
  • Sonntag keine Informationen vorhanden
  • Montag Nach Vereinbarung
  • Dienstag Nach Vereinbarung
  • Mittwoch Nach Vereinbarung
  • Donnerstag Nach Vereinbarung
Sprachen:
  • deutsch
  • englisch
  • italienisch
  • französisch
weitere Details:
Chefarzt Giulio Calia
Dorfstraße 9
48317 Drensteinfurt

Fotos und Videos

Erfahrungsberichte

    • 5 Vertrauensverhältnis
    • 5 Eingebunden
    • 5 Qualität d. Behandlung
    • 5 Beratung
    • 5 Fachliche Kompetenz
    • 5 Organisation der Praxis
    • - Barrierefreiheit
    • - Wartezeit auf Termin
    • - Wartezeit in Wartezimmer

    Endlich eine fast ganz normale Familie

    Mein Sohn war wegen ADHS und sich eine daraus entwickelte narzistische Störung, Zwangsstörungen und wenig sozialer Kompetenz gegenüber seinen Familienmitgliedern in der Tagesklinik. In der Schule hat er sich ganz gut angepasst, aber zu Hause wurde dem ständigen Druck freien Lauf gelassen. Wir hatten nur noch Stress und Streitereien. Mein Sohn reagierte zunehmend aggressiv uns und seiner Schwester gegenüber und machte ein Zusammenleben kaum noch möglich. Wir hatten zunächst eine Familientherapie im Haus Walstedde begonnen, die aber leider keinen Erfolg zeigte. Kurzfristig wurde dann Kontakt mit der Tagesklinik aufgenommen und nach ca. 8 Wochen hatten wir einen Platz für ihn. Er fühlte sich natürlich abgeschoben und ließ es uns und den Mitarbeiter in der Tagesklinik ordentlich spüren. Wir wurden wöchentlich durch Gespräche mit einbezogen, so dass wir immer wussten, was mit ihm passierte. Uns wurde noch mal ins verdeutlicht, dass mein Sohn einfach für manche Sachen nichts kann und wo die Problematik liegt. Leider kommen wir um ein weiteres Medikament nicht vorbei, doch seit dem kann er alles viel besser filtern. Er ist weder herablassend noch respektlos zu seinen Familienmitglieder und es gibt nur ganz wenig Streit, die jedoch für einen pubertierenden Jungen normal sind. Alle können sich von einem furchtbaren Jahr erholen lachen miteinander und haben Spaß. Das Miteinander ist entspannend und wir sind Herrn Calia und seinem Team sehr sehr dankbar. Auch die Absprache für die ambulanten Termine erfolgte reibungslos und es wurde auf unsere Wünsche eingegangen.

    • 5 Vertrauensverhältnis
    • 5 Eingebunden
    • 5 Qualität d. Behandlung
    • 5 Beratung
    • 5 Fachliche Kompetenz
    • 5 Organisation der Praxis
    • - Barrierefreiheit
    • 5 Wartezeit auf Termin
    • 5 Wartezeit in Wartezimmer

    Mein Sohn hatte einen Aufenthalt in der Tagesklinik aufgrund starker Verhaltensstörung und Konzentrationsschwäche in der Schule sowie in der Familie. Der Druck und Ärger von der Schule und im sozialen Umfeld der Familie, der auf dem Rücken meines Sohnes lastete, spitzte sich massiv zu. Da unser Kinderarzt schon in Walstedde war, haben wir bereits diverse Einzel-und Gruppentherapien durchlaufen. Bis ich mir dort für mich noch Hilfe holte und darauf an die Tagesklinik kam. Es folgte eine intensive Diagnose und ein Therapieplatz in der Tagesklinik bei Herrn Calia nach einer Wartezeit von paar Wochen. Unser Sohn hatte die Klinik insgesamt 11 Wochen ambulant besucht. Er wurde vorerst mit Tabletten eingestellt, was demnächst nochmals kontrolliert wird. Das Ergebnis war mehr als zufrieden stellend. In enger Zusammenarbeit mit uns Eltern, wurde mir erklärt was es für eine Diagnose ist, warum er das Verhalten an den Tag legt, wo die Probleme liegen und vor allem wo wir als Eltern gezielt ansetzen müssen. Zum ersten Mal wurde nicht nur spekuliert, sondern auf den Punkt gebracht was zu dieser Sozialen Störung mit Verhaltensstörung geführt hat und was helfen kann. Ich Stellte eine positive Veränderung bei meinem Kind fest. Wir hamonieren seither besser miteinander und ich komme besser an meinen Sohn ran. Wir sind wirklich dankbar für die Hilfe. Ein sehr kompetenter Arzt mit einem sehr gut gewähltem Team. R., der sehr viele Veränderungen durchlebte, fühlte sich in der Klinik sehr wohl und war sogar traurig als die Zeit dort rum war. Ein tolles Konzept das ich zu 100% weiter empfehlen kann. Durch die Tagesklinik mit anschließendem Elternkurs "Triple P" und weiter laufenden Therapie Terminen in Walstedde haben wir es nun endlich "gut im Griff". Vielen Dank dafür.

    • 5 Vertrauensverhältnis
    • 5 Eingebunden
    • 5 Qualität d. Behandlung
    • 5 Beratung
    • 5 Fachliche Kompetenz
    • 5 Organisation der Praxis
    • - Barrierefreiheit
    • 5 Wartezeit auf Termin
    • 5 Wartezeit in Wartezimmer

    Sehr dankbar

    Unser Sohn J. hatte einen Aufenthalt in der Tagesklinik aufgrund massiver Verhaltensstörung, Ängsten und Konzentrationsschwäche in der Schule sowie in der Familie. Als Eltern geht man dabei buchstäblich "am Stock" und ist nervlich einer hohen Belastung ausgesetzt. Druck und Ärger von der Schule und im sozialen Umfeld der Familie spitzte sich massiv zu. Dabei muss man zusehen wie sich das eigene Kind verliert und zum psychischen Wrack wird und egal was man probiert nichts helfen kann. Da ich beruflich gute Erfahrungen mit der Adresse in Walstedde habe, haben wir dort um Rat gebeten. Es folgte eine intensive engmaschige Diagnose und ein Therapieplatz in der Tagesklinik bei Herrn Calia nach Wartezeit von ca 3 Monaten da Gruppenkonstellationen gezielt gewählt werden. Unser Sohn hat die Klinik insgesamt fast 6 Wochen ambulant besucht. Das Ergebnis war mehr als zufrieden stellend. In enger Zusammenarbeit mit uns Eltern wurde mir erklärt was es für eine Diagnose ist, warum er das Verhalten an den Tag legt, wo die Probleme liegen und vor allem wo wir als Eltern gezielt ansetzen müssen. Zum ersten Mal wurde nicht nur spekuliert, sondern auf den Punkt gebracht was zu dieser Sozialen Störung mit Verhaltensstörung geführt hat und was helfen kann. Nach 2 Wochen stellten wir eine positive Veränderung bei unserem Jungen fest und es bewirkte, dass wieder ein lebenswertes schöneres Familienleben begann. Wir sind wirklich dankbar für die Hilfe. Ein sehr kompetenter Arzt mit einem sehr gut gewähltem Team. Unser Sohn der immer Schwierigkeiten mit Veränderungen hatte fühlte sich in der Klinik sehr wohl und war sogar traurig als die Zeit dort rum war. Selbst bei Rechtsfragen als die Privatversicherung Schwierigkeiten machte wurde immer wieder Hilfe angeboten. Ein tolles Konzept das ich zu 100% weiter empfehlen kann. Durch die Tagesklinik mit anschließendem Elternkurs "Triple P" und weiter laufenden Therapie Terminen in Walstedde haben wir es nun endlich "gut im Griff". Vielen Dank dafür.