Im ICD-10 Diagnoseschlüssel steht B43 für Chromomykose und chromomykotischer Abszess.
Unter B35-B49 werden im Diagnoseschlüssel ICD-10 Mykosen (durch Pilz-Infektionen verursachte Erkrankungen) zusammengefasst. B43 steht für Chromomykose und chromomykotischer Abszess.

B43: Chromomykose und chromomykotischer Abszess

Durch Pilz-Infektionen ausgelöste Erkrankungen werden Mykosen genannt. Die Chromomykose ist eine chronische Pilzinfektion der Haut und Schleimhäute, die hauptsächlich in tropischen und subtropischen Gebieten auftritt. Die Chromomykose kommt in Ländern wie Brasilien, Russland und den Süden der USA vor und ist eher in ländlichen Regionen verbreitet.

Als Auslöser der Chromomykose gelten Pilz-Arten, die zur Gruppe der Schwärzepilze (Dematiazeen) gezählt werden. Schwärzepilze kommen unter anderem im Erdboden in abgestorbenen Pflanzen und Holzteilen vor. Über eine Haut-Verletzung und auch Schrunden und Risse können die Pilze in den Körper gelangen. An den Infektionsstellen können sich leicht schmerzende oder auch juckende Knötchen (Papeln) bilden, später langsam anschwellende rote Knoten.

Ein Abszess (Eiterbeule) ist eine abgekapselte Eiteransammlung, die infolge einer Infektion entstehen kann.

B43.0 Chromomykose der Haut

Inkl.: Dermatitis verrucosa

Erklärungen zur Chromomykose findest du unter B43.

Die Chromomykose der Haut wird auch Dermatitis verrucosa genannt. Hierbei kommt es zu einem Hautausschlag. Pusteln und warzenähnlichen (verruköse) Hautverletzungen und Wucherungen auf der Haut treten auf. Der Hautausschlag kann sich sekundär mit Bakterien entzünden.

B43.1 Chromomykotischer Abszess des Gehirns

Inkl.: Chromomykose des Gehirns

Was eine Chromomykose ist und was unter einem Abszess verstanden wird, liest du unter B43.

Die Chromomykose kann sich im Körper ausbreiten. Bestimmte Arten der Schwärzepilze sind neurotrop, das heißt sie können das Nervensystem befallen und so in das Gehirn gelangen. So können sie Abszesse im Gehirn verursachen.

B43.2 Chromomykotischer Abszess und Chromomykotische Zyste der Unterhaut

Erklärungen zur Chromomykose und zum Abszess findest du unter B43.

Eine Zyste ist eine Flüssigkeitsansammlung im Körper, die von einem Häutchen (Epithel) umgeben ist.

B43.8 Sonstige Formen der Chromomykose

Was unter einer Chromomykose verstanden wird, findest du unter B43.

B43.9 Chromomykose, nicht näher bezeichnet

Lies unter B43, was eine Chromomykose ist.

Medizin-Dolmetscher

Auf DocInsider werden die in der AU-Bescheinigung verwendeten ICD-10 Diagnosekürzel erklärt.

Diagnosekürzel

Um Krankheiten einheitlich zu definieren, benutzen Ärzte, Zahnärzte und Psychologen auf Arbeitsunfähigkeitsbescheinigungen den Diagnoseschlüssel ICD-10. Hier findest du die Übersetzung der einzelnen ICD-10 Codes.
ICD-10 Diagnosen finden

Abkürzungen von Laborwerten können auf DocInsider nachgelesen werden.

Laborwerte

Wissenswertes über Blutwerte, Urinwerte und Werte aus Stuhlproben. Hier erfährst du, wofür die Abkürzungen stehen, welche Werte normal sind, was Abweichungen bedeuten können und was du zur Verbesserung der Werte tun kannst.
Laborwerte verstehen

Wissenswertes zu empfohlenen Impfungen für Erwachsene und Kinder wird auf DocInsider beschrieben.

Impfungen

Hier findest du Impfungen, empfohlene Reiseimpfungen sowie Wissenswertes zu Grundimmunisierung, Auffrischungsterminen und Impfstoffen.
Impf-Infos und Impfschutz