Dr. med. Bernd Schloemer

0% Weiterempfehlung

1 Bewertungen

BEWERTEN

Dr. med. Bernd Schloemer

FA Anästhesiologie

Anschrift
Heinrichsallee 54
52062 Aachen
Telefon
0241 66675
Dr. med. Bernd Schloemer
  • Mittwoch 09:00 - 12:00
  • Donnerstag 09:00 - 12:00 14:00 - 17:00
  • Freitag 09:00 - 12:00
  • Samstag keine Informationen vorhanden
  • Sonntag keine Informationen vorhanden
  • Montag 09:00 - 12:00 14:00 - 17:00
  • Dienstag 09:00 - 12:00 14:00 - 17:00
Sprachen:
  • deutsch
  • englisch
weitere Details:
  • Ambulant
Dr. med. Bernd Schloemer
Heinrichsallee 54
52062 Aachen

Erfahrungsberichte

    • 1 Vertrauensverhältnis
    • 1 Eingebunden
    • 3 Qualität d. Behandlung
    • 1 Beratung
    • 4 Fachliche Kompetenz
    • 4 Organisation der Praxis
    • - Barrierefreiheit
    • - Wartezeit auf Termin
    • - Wartezeit in Wartezimmer

    Nicht auf einer Wellenlänge

    Leider kann man sich bei einer ambulanten OP den Anästhetisten nicht aussuchen. Bei meiner ersten KTS OP hatte ich eine sehr nette Kollegin von Herrn Dr.Schlömer, die kein Problem mit meinen Wunsch hatte auf eine Narkose zu verzichten und lediglich die Hand zu betäuben. Statt sich vorzustellen nur kam nur die recht unfreundliche Aufforderung die Achselhöhle frei zu machen, da er unbedingt zusätzlich eine Betäubung in die Achselhöhle setzten wollte, was ich aber abgelehnt habe. Die Blutsperre habe ich während der ersten OP auch ohne zusätzliche Betäubung gut ertragen. Der Zugang wurde trotz besteheneder Allergie mit Klebeband fixiert. Auf die Allergie habe ich mehrfach hingewiesen,ich wurde aber nicht ernstgenommen. Meine Bitte diese zeitnah nach der OP zu entfernen wurde glatt ignoriert, die Kanüle wurde dann vom Operateur entfernt. Herrn Dr. Schlömer habe ich nach der OP nicht mehr zu Gesicht bekommen. Die betreffende Stelle reagierte bereits allergisch. Den Tropf wollte Herr Dr. Schloemer ohne mit mir zu reden einfach anschließen; es wäre wünschenswert gewesen, wenn er mich vorher angesprochen hätte. Ich habe nicht grundlos auf eine Narkose verzichtet; leider hat Herr Dr. Schloemer dies wohl auf sich bezogen (was ich nicht verstehe, da das ja nichts mit ihm als Arzt zu tun hatte) Dieses war ja ausdrücklich meine eigene Entscheidung . Sollte nochmal eine OP nötig sein, hoffe ich dann einfach auf einen anderen Anästhesisten. Über die Praxis kann ich nichts sagen, da das Aufklärungsgespräch am Telefon bei einer Kollegin stattfand, die sehr freundlich war." Schade, denn ich halte ihn durchaus für einen fähigen Anästesisten, wenn eine Narkose dann nötig ist.