Dr. med. Volker Königsmann

Königsmann

100% Weiterempfehlung

23 Bewertungen

BEWERTEN

Dr. med. Volker Königsmann

FA Neurologie und Psychiatrie/Psychotherapie, FA Psychiatrie

Anschrift
Neuer Wall 19
20354 Hamburg
Telefon
040 300 687 60
Fax
040 300 687 640
Dr. med. Volker Königsmann
  • Montag 09:00 - 11:00 15:00 - 18:00
  • Dienstag 09:00 - 11:00 15:00 - 18:00
  • Mittwoch 09:00 - 12:00
  • Donnerstag 09:00 - 11:00 15:00 - 18:00
  • Freitag 09:00 - 12:00
  • Samstag keine Informationen vorhanden
  • Sonntag keine Informationen vorhanden
Sprachen:
  • deutsch
  • englisch
Dr. med. Volker Königsmann
Neuer Wall 19
20354 Hamburg

Fotos und Videos

Erfahrungsberichte

    • 5 Vertrauensverhältnis
    • 5 Eingebunden
    • 5 Qualität d. Behandlung
    • 5 Beratung
    • 5 Fachliche Kompetenz
    • 5 Organisation der Praxis
    • - Barrierefreiheit
    • - Wartezeit auf Termin
    • - Wartezeit in Wartezimmer

    Meine Erfahrungen:

    Ich bin 47 Jahre alt und wurde Anfang 2014 mit Verdacht auf Parkinson untersucht, diese Krankheit hat sich jedoch nicht bestätigt. Meine Erkrankung ist unbekannt und kann hierdurch nicht klar definiert und therapiert werden. Mein Krankheitsbild beinhaltet Marklagerläsionen, Schlundkrämpfe, einen essentiellen Tremor und Muskelatrophie. Ich war mehrfach im Krankenhaus und habe gefühlte 1000 Ärzte besucht, bevor ich den Tipp bekam Herrn Dr. Königsmann aufzusuchen. Herr Dr. Königsmann wurde mir von einer Psychoneurologin empfohlen, die bereits mehrere Patienten betreut, welche von Herrn Dr. Königsmann behandelt werden und bei denen Herr Dr. Königsmann sehr gute Erfolge erzielt hat. Außerdem wurde mir noch gesagt, dass Herr Dr. Königsmann nicht nur ein sehr guter Neurologe ist, sondern dass er über den Tellerrand hinausblickt und auch die menschliche Seite seiner Patienten berücksichtigt und Ihnen hilft. Ich kann jeden dieser Punkte 100% bestätigen und sagen, dass ich sehr glücklich darüber bin so einen Arzt gefunden zu haben. Ich fühle mich dort medizinisch und auch menschlich ausgezeichnet aufgehoben. Bevor ich dort behandelt wurde, haben mir mehrere Neurologen auf die Schulter geklopft und gesagt, dass ich Pech hätte und man mir nicht weiterhelfen könne, ohne auch nur einen Versuch zu unternehmen. Mir wurde dann auch noch gesagt, so etwas passiert in der Neurologie. Das war nicht gerade motivieren und hilfreich! Mir ist bewusst, dass meine Erkrankung kompliziert und nicht einfach zu handhaben ist und genau aus diesem Grund, bin ich wirklich mehr als nur sehr froh, dass Herr Dr. Königsmann alles tut um mir zu helfen und auch weitere Experten mit hinzuzieht, um diese Erkrankung in den Griff zu bekommen. Herr Dr. Königsmann hat mir auch sehr dabei geholfen eine Basis zu schaffen, die mir ermöglicht mit dieser Erkrankung gut leben zu können. Ich bin sehr, sehr dankbar dafür und kann Herrn Dr. Königsmann nur als ausgezeichneten Neurologen weiterempfehlen.

    • 5 Vertrauensverhältnis
    • 5 Eingebunden
    • 5 Qualität d. Behandlung
    • 5 Beratung
    • 5 Fachliche Kompetenz
    • 5 Organisation der Praxis
    • - Barrierefreiheit
    • 5 Wartezeit auf Termin
    • 5 Wartezeit in Wartezimmer

    Sehr guter Arzt

    Als ich zu Herrn Dr. Königsmann in die Praxis kam, litt ich bereits seit über vielen Jahren unter immer häufigeren und heftigeren Migräneattacken. Zuvor konnte bzw. wollte mir kein Arzt helfen. Mein Hausarzt verschrieb mir im laufe der Zeit 100 von Tabletten. Ich nahm bis zu 12 Tabletten tägl.. Herr Dr. Königsmann ist der einzige Arzt, der meine Beschwerden ernst nahm, der den Fehler suchte und mir geholfen hat, dass ich heute mit meiner Migräne unbeschwert leben kann. Zusätzlich überzeugt er durch seine überdurchschnittlich freundliche, verständnisvolle und hilfsbereite Art. Der Erfolg der Behandlung stellte sich überwältigend schnell ein. Mir wurde ein anders Medikament verschrieben. Der Erfolg war überwältigen. Als ich eine Migräneattacke bekam, nahm ich das Medikament sehr skeptisch ein, wissend, wenn es nicht hilft ist der Tag und ggf. auch der folgende Tag gelaufen. Die Schmerzattacken sind einfach immer zu heftig. Es geschah etwas folgendes a. die ganze Angelegenheit lief fast schmerzfrei ab und die nächste Migräneattacke kam nicht wie gewohnt spätesten am nächsten Tag sonder erst 3 Wochen später. Seit diesem Tag nehme ich die neuen Tabletten. Ich hatte vom Dezember 2013 bis ende März 2014 weniger Migräneanfälle wie zu vor in 1 Woche. Dank Herrn Dr. Königsmann, bei dem ich nach wie vor in Behandlung bin hat sich mein Arbeits- und Privatleben radikal zum Positiven geändert. Es gab kein Übelkeit und kein erbrechen. Die Migräneattacken sind wirklich nicht mehr erwähnenswert sie sind kürzer und leichter und was auch sehr erfreulich ist sie kommen praktisch nicht mehr. Endlich kann ich wieder beinahe uneingeschränkt Sport treiben ohne mir hin und wieder Hilfe zu holen weil ich nicht mehr laufen kann vor schmerzen oder weil mich die Aura zuvor schon erstarren lässt was mich nun wider erwartet. Manchmal konnte ich nicht einmal mehr stehen bin einfach um gefallen. Ich konnte immer nur da laufen wo ich mich mit einen Auto abholen konnte. Alles das ist vorbei. Vielen, vielen dank Herr Dr. Königsmann.

    • 5 Vertrauensverhältnis
    • 5 Eingebunden
    • 5 Qualität d. Behandlung
    • 5 Beratung
    • 5 Fachliche Kompetenz
    • 5 Organisation der Praxis
    • - Barrierefreiheit
    • 5 Wartezeit auf Termin
    • 5 Wartezeit in Wartezimmer

    Sehr guter Arzt

    Als ich zu Herrn Dr. Königsmann in die Praxis kam, litt ich bereits seit über vielen Jahren unter immer häufigeren und heftigeren Migräneattacken. Zuvor konnte bzw. wollte mir kein Arzt helfen. Mein Hausarzt verschrieb mir im laufe der Zeit 100 von Tabletten. Ich nahm bis zu 12 Tabletten tägl.. Herr Dr. Königsmann ist der einzige Arzt, der meine Beschwerden ernst nahm, der den Fehler suchte und mir geholfen hat, dass ich heute mit meiner Migräne unbeschwert leben kann. Zusätzlich überzeugt er durch seine überdurchschnittlich freundliche, verständnisvolle und hilfsbereite Art. Der Erfolg der Behandlung stellte sich überwältigend schnell ein. Mir wurde ein anders Medikament verschrieben. Der Erfolg war überwältigen. Als ich eine Migräneattacke bekam, nahm ich das Medikament sehr skeptisch ein, wissend, wenn es nicht hilft ist der Tag und ggf. auch der folgende Tag gelaufen. Die Schmerzattacken sind einfach immer zu heftig. Es geschah etwas folgendes a. die ganze Angelegenheit lief fast schmerzfrei ab und die nächste Migräneattacke kam nicht wie gewohnt spätesten am nächsten Tag sonder erst 3 Wochen später. Seit diesem Tag nehme ich die neuen Tabletten. Ich hatte vom Dezember 2013 bis ende März 2014 weniger Migräneanfälle wie zu vor in 1 Woche. Dank Herrn Dr. Königsmann, bei dem ich nach wie vor in Behandlung bin hat sich mein Arbeits- und Privatleben radikal zum Positiven geändert. Es gab kein Übelkeit und kein erbrechen. Die Migräneattacken sind wirklich nicht mehr erwähnenswert sie sind kürzer und leichter und was auch sehr erfreulich ist sie kommen praktisch nicht mehr. Endlich kann ich wieder beinahe uneingeschränkt Sport treiben ohne mir hin und wieder Hilfe zu holen weil ich nicht mehr laufen kann vor schmerzen oder weil mich die Aura zuvor schon erstarren lässt was mich nun wider erwartet. Manchmal konnte ich nicht einmal mehr stehen bin einfach um gefallen. Ich konnte immer nur da laufen wo ich mich mit einen Auto abholen konnte. Alles das ist vorbei. Vielen, vielen dank Herr Dr. Königsmann.