Dr. med. Ulla Rühlmann

83% Weiterempfehlung

6 Bewertungen

BEWERTEN

Dr. med. Ulla Rühlmann

FA Frauenheilkunde und Geburtshilfe

Anschrift
Georg-Schumann-Str. 290
04159 Leipzig
Telefon
0341 4611840
Dr. med. Ulla Rühlmann
  • Sonntag keine Informationen vorhanden
  • Montag 08:00 - 12:00 14:00 - 18:00
  • Dienstag 08:00 - 12:00 14:00 - 18:00
  • Mittwoch 08:00 - 13:00
  • Donnerstag 08:00 - 12:00 14:00 - 18:00
  • Freitag 08:00 - 13:00
  • Samstag keine Informationen vorhanden
Dr. med. Ulla Rühlmann
Georg-Schumann-Str. 290
04159 Leipzig

Erfahrungsberichte

    • 5 Vertrauensverhältnis
    • 5 Eingebunden
    • 5 Qualität d. Behandlung
    • 5 Beratung
    • 5 Fachliche Kompetenz
    • 5 Organisation der Praxis
    • - Barrierefreiheit
    • - Wartezeit auf Termin
    • 1 Wartezeit in Wartezimmer

    Sehr gute Ärztin, der ich absolut vertraue. Sehr nettes Praxisteam. Sie ist zwar etwas kühl, aber fachlich sehr kompetent und schwatzt keine unnötigen Extrauntersuchungen auf. Informiert über preiswerte Medikamente (Pille). Ich habe alle meine Freundinnen zu Ihr geschickt und sie sind alle mehr als zufrieden.

    • 5 Vertrauensverhältnis
    • 5 Eingebunden
    • 4 Qualität d. Behandlung
    • 4 Beratung
    • 5 Fachliche Kompetenz
    • 5 Organisation der Praxis
    • - Barrierefreiheit
    • 5 Wartezeit auf Termin
    • 5 Wartezeit in Wartezimmer

    ich habe sie 3 jahre als frauenärztin gehabt und war immer zu frieden. die schwestern sind immer freundlich und die ärztin sagt was sie denkt und redet mit einem ordenglich ohne alles schön zu reden. ich würde sie jederzeit wieder zu meiner ärtztin machen,wenn ich wieder in der stadt wohne....

    • 5 Vertrauensverhältnis
    • 5 Eingebunden
    • - Qualität d. Behandlung
    • - Beratung
    • - Fachliche Kompetenz
    • 5 Organisation der Praxis
    • - Barrierefreiheit
    • 5 Wartezeit auf Termin
    • 5 Wartezeit in Wartezimmer

    Sehr nette Ärztin, die mich bei meinem ersten Besuch ausführlich nach Vorerkrankungen von mir und meiner Familie usw. befragte. Ich fühlte mich in guten Händen und wurde sehr gut beraten. Dass die 3-Monats-Spritze als Verhütungsmittel nur als verübergehende Methode genutzt werden sollte, da es zu Kalziummangel in den Knochen führen kann etc. habe ich erst von Fr. Dr. Rühlmann erfahren. Mein vorheriger Arzt hatte mich nicht über Nebenwirkungen o. ä. aufgeklärt. Weiterhin bestellte mich mein ehemaliger Frauenarzt nur einmal im Jahr zur Untersuchung, da das seiner Meinung nach ausreichen würde. Von Fr. Dr. Rühlmann erfuhr ich, dass bei der Einnahme eines Hormonpräparates bzw. der Spritze eine Untersuchung mindestens aller 6 Monate empfehlenswert ist. Auch die Praxisgebühr von 10 EUR musste ich bei meinem ehemaligen Arzt aller drei Monate zahlen, obwohl ich mir nur die 3-Monats-Spritze abholen wollte. Ich musste kurz zu ihm ins Sprechzimmer, er fragte, ob alles in Ordnung sei oder ich Beschwerden hätte und dann bekam ich von der Arzthelferin die Spritze verabreicht. Für diese 5 Worte musste ich also immer 10 EUR zahlen. Das es auch anders geht, erkannte ich auch erst jetzt bei Fr. Dr. Rühlmann. Wenn ich nur die Spritze abhole, muss auch keine Praxisgebühr gezahlt werden, denn ich nehme ja keine Arztleistung in Anspruch sondern zahle die Injektion der 3-Monats-Spritze vollkommen "aus eigener Tasche". Schön, dass ich das jetzt weiß. Ich bin also sehr zufrieden und auf Grund meiner neuen Erkenntnisse um so verärgerter über meinen früheren Gynäkologen.