Dr. med. Olga Nitsche

83% Weiterempfehlung

19 Bewertungen

BEWERTEN

Dr. med. Olga Nitsche

Arzt, FA Frauenheilkunde und Geburtshilfe

Anschrift
Kaiserstr. 34 a
76133 Karlsruhe
Telefon
0721 380181
Fax
0721 5044825
Dr. med. Olga Nitsche
  • Donnerstag 08:00 - 12:00 15:00 - 18:00
  • Freitag 08:00 - 12:00
  • Samstag keine Informationen vorhanden
  • Sonntag keine Informationen vorhanden
  • Montag 08:00 - 12:00 15:00 - 18:00
  • Dienstag 08:00 - 12:00 15:00 - 18:00
  • Mittwoch 08:00 - 12:00
Dr. med. Olga Nitsche
Kaiserstr. 34 a
76133 Karlsruhe

Erfahrungsberichte

    • 5 Vertrauensverhältnis
    • 5 Eingebunden
    • 5 Qualität d. Behandlung
    • 5 Beratung
    • 5 Fachliche Kompetenz
    • 5 Organisation der Praxis
    • - Barrierefreiheit
    • - Wartezeit auf Termin
    • 5 Wartezeit in Wartezimmer

    Frau Doktor Nitsche ist noch eine Ärztin alter Schule, sehr genau bei ihrer Arbeit. Dank ihrer gründlichen Untersuchungen und ihrer schnellen Reaktion hat sie mich vor Schlimmen bewahrt. Sie ist jetzt knapp 27 Jahre meine Ärztin und mir wird schon Angst wenn ich mir einen anderen Arzt suchen muss.

    • 5 Vertrauensverhältnis
    • 5 Eingebunden
    • 5 Qualität d. Behandlung
    • 4 Beratung
    • 5 Fachliche Kompetenz
    • 4 Organisation der Praxis
    • - Barrierefreiheit
    • 5 Wartezeit auf Termin
    • 4 Wartezeit in Wartezimmer

    Die Atmosphäre in der Praxis ist sehr freundlich. Die Untersuchung verlief sehr sorgfältig und gründlich. Man merkt dass Dr. Olga Nitsche sehr erfahren ist und alle meine Fragen beantworten kann Ich bin sehr zufrieden.

    • 4 Vertrauensverhältnis
    • 2 Eingebunden
    • 3 Qualität d. Behandlung
    • 2 Beratung
    • 4 Fachliche Kompetenz
    • 2 Organisation der Praxis
    • - Barrierefreiheit
    • 5 Wartezeit auf Termin
    • 5 Wartezeit in Wartezimmer

    Was mir absolut nicht gefallen hat, ist die Abfertigung wie am Fließband. Man muss bereits ausgezogen auf die Ärztin warten, dann wird man kurz begrüßt und schon gehts los. Bei der Untersuchung spricht sie ihre Beobachtungen ganz leise zur Schwester, die mitschreibt und teilt diese mir als Patientin nicht mit! So muss man das Gehörte entweder ignorieren oder schaut im Internet nach, was das überhaupt bedeutet. Wobei ich schon denke, dass man bei dieser Ärztin, falls mal was Ernsthaftes ist, fachlich in guten Händen ist. Man fühlt sich nur so übergangen und uninformiert.