Dr. med. Helmut Schunn

75% Weiterempfehlung

4 Bewertungen

BEWERTEN

Dr. med. Helmut Schunn

Chiropraktiker, FA Innere Medizin

Anschrift
Neustrasse 27
56727 Mayen
Telefon
02651 904395
Fax
02651 6711
Dr. med. Helmut Schunn
  • Sonntag keine Informationen vorhanden
  • Montag 08:00 - 12:00 15:00 - 17:00
  • Dienstag 08:00 - 12:00 17:00 - 19:00
  • Mittwoch 08:00 - 12:00 15:00 - 17:00
  • Donnerstag 08:00 - 12:00 17:00 - 19:00
  • Freitag 08:00 - 12:00
  • Samstag keine Informationen vorhanden
Sprachen:
  • deutsch
Dr. med. Helmut Schunn
Neustrasse 27
56727 Mayen

Erfahrungsberichte

    • 5 Vertrauensverhältnis
    • 5 Eingebunden
    • 5 Qualität d. Behandlung
    • 5 Beratung
    • 5 Fachliche Kompetenz
    • 5 Organisation der Praxis
    • - Barrierefreiheit
    • - Wartezeit auf Termin
    • 5 Wartezeit in Wartezimmer

    Ich habe als Privatpatient viele Ärzte in Mayen besucht, aber Dr. Schunn wurde mein Hausarzt da ich keinen Besseren finden konnte, zumal ich aus gesundheitlichen Gründen einen ständigen Internisten brauche. Bei ihm hat man nicht das Gefühl einem Gott in weiß gegenüber zu sitzen und inzwischen ist er der Hausarzt der gesamten Familie, obwohl die Söhne jeweils ca. 28km entfernt wohnen. Bei einem Bandscheibenvorfall meiner Frau hatten wir durch seine Hilfe innerhalb einer halben Stunde einen Termin in einer Fachklinik wo sie am nächsten Morgen operiert wurde. Ich kann ihn nur empfehlen

    • 1 Vertrauensverhältnis
    • 1 Eingebunden
    • 1 Qualität d. Behandlung
    • 1 Beratung
    • 1 Fachliche Kompetenz
    • 1 Organisation der Praxis
    • - Barrierefreiheit
    • 5 Wartezeit auf Termin
    • 5 Wartezeit in Wartezimmer

    Aufgrund vermuteter Nahrungsmittelintoleranzen suchte ich Dr. Schunn auf und schilderte ihm meine Beschwerden. Daraufhin erklärte er mir, dass er sämtliche Tests auf Nahrungsmittelunverträglichkeiten nicht mache (Den Fructose-Test solle ich doch zuhause machen, ich könne mir ja ein Glas Diät-Marmelade kaufen, da wär auch Fructose drin und das wäre ja günstiger als ein Fructose-Belastungstest), ich mit ziemlicher Sicherheit sowieso nur einen Reizdarm habe (Ferndiagnose ohne jegliche Untersuchung - toll, was die Medizin heutzutage alles leisten kann!). Und von der ganze Nahrungsmittelunveträglichkeits-Thematik würde er ja ohnehin nichts halten, da würde im Internet ja bloß viel Mist erzählt. Ich solle mir besser einen anderen Arzt suchen. Gesagt getan, hier muss ich kein zweites Mal hin!