Dr. med. Hans-Peter Matter, Facharzt für Orthopädie

Dr. med. Hans-Peter Matter, Facharzt für Orthopädie, 35390  Gießen
Profil

0% Weiterempfehlung

1 Bewertung

BEWERTEN

Dr. med. Hans-Peter Matter, Facharzt für Orthopädie

Arzt, Sportmedizin

Anschrift
Alicenstr. 16
35390 Gießen
Telefon
0641 36054222
Fax
0641 36054864
Dr. med. Hans-Peter Matter, Facharzt für Orthopädie
  • Dienstag 09:00 - 12:30 15:00 - 17:00
  • Mittwoch 09:00 - 12:00
  • Donnerstag 09:00 - 12:30 15:00 - 17:00
  • Freitag 09:00 - 12:00
  • Samstag keine Informationen vorhanden
  • Sonntag keine Informationen vorhanden
  • Montag 09:00 - 12:30
      • 1/5 Vertrauensverhältnis
      • 1/5 Eingebunden
      • 1/5 Qualität d. Behandlung
      • 2/5 Beratung
      • 2/5 Fachliche Kompetenz
      • 1/5 Organisation der Praxis
      • - Barrierefreiheit
      • 1/5 Wartezeit auf Termin
      • 1/5 Wartezeit in Wartezimmer
      • Nein Weiterempfehlung

      Wartezeit ohne Ende, aber bei der Behandlung ist der Arzt kurz angebunden, spricht kaum einen richtigen Satz zum Paitenten. Ist nur darauf aus, Akkupunktur zu verordnen! Gibt gern Spritzen, aber keine Aufklärung für den Patienten!

      03. Mar 2011

Weitere Fachärzte für Gießen

Artikel, die Sie interessieren könnten:

Lächelnde Ärztin auf DocInsider mit dem akademischen Titel Dr. med.

Welcher Doktor ist das?

Hast du dich auch schon einmal gefragt, was sich hinter der Bezeichnung Dres auf einem Praxisschild verbirgt? Und was ist der Unterschied zwischen Zahnarzt und Dipl.-Stom.? Wissenswertes über Doktortitel und andere medizinische Titel.
Medizinische Titel und Abkürzungen
Frau mit Sehnenscheidenentzündung hält sich das schmerzende Handgelenk

Sehnenscheidenentzündung

Bestimmt kennst du den sogenannten „Mausarm“, der durch die stundenlange Arbeit am Computer entstehen kann. Aber weißt du auch, was ein „Schnappfinger“ ist? Lies mehr über verschiedene Arten der Sehnenscheidenentzündung, wie sie entstehen und wie du sie vermeiden kannst.
Sehnenscheidenentzündung behandeln
Im ICD-10 Diagnoseschlüssel steht I10 für Essentielle, primäre Hypertonie. Das ist ein Bluthochdruck, der nicht die Folge einer Erkrankung ist.

I10

Im ICD-10 Diagnoseschlüssel steht I10 für essentielle (primäre) Hypertonie. Das bedeutet Bluthochdruck, dessen Ursache unklar ist und der keine Folge einer Erkrankung ist. Von Bluthochdruck sprechen Mediziner ab Werten von 140/90 mmHg.
Infos zu ICD-10 I10

Medizin-Dolmetscher

Auf DocInsider werden die in der AU-Bescheinigung verwendeten ICD-10 Diagnosekürzel erklärt.

Diagnosekürzel

Um Krankheiten einheitlich zu definieren, benutzen Ärzte, Zahnärzte und Psychologen auf Arbeitsunfähigkeitsbescheinigungen den Diagnoseschlüssel ICD-10. Hier findest du die Übersetzung der einzelnen ICD-10 Codes.
ICD-10 Diagnosen finden

Abkürzungen von Laborwerten können auf DocInsider nachgelesen werden.

Laborwerte

Wissenswertes über Blutwerte, Urinwerte und Werte aus Stuhlproben. Hier erfährst du, wofür die Abkürzungen stehen, welche Werte normal sind, was Abweichungen bedeuten können und was du zur Verbesserung der Werte tun kannst.
Laborwerte verstehen

Wissenswertes zu empfohlenen Impfungen für Erwachsene und Kinder wird auf DocInsider beschrieben.

Impfungen

Hier findest du Impfungen, empfohlene Reiseimpfungen sowie Wissenswertes zu Grundimmunisierung, Auffrischungsterminen und Impfstoffen.
Impf-Infos und Impfschutz