Dr. med. Angela Stahl

79% Weiterempfehlung

16 Bewertungen

BEWERTEN

Dr. med. Angela Stahl

FA Neurologie und Psychiatrie/Psychotherapie

Anschrift
Rathausallee 7
22846 Norderstedt
Telefon
040 35969800
Fax
040 5253335
Dr. med. Angela Stahl
  • Donnerstag 10:00 - 12:00 16:00 - 18:00
  • Freitag 11:00 - 13:00
  • Samstag keine Informationen vorhanden
  • Sonntag keine Informationen vorhanden
  • Montag 10:00 - 12:00 14:00 - 16:00
  • Dienstag 10:00 - 12:00
  • Mittwoch keine Informationen vorhanden
Sprachen:
  • deutsch
Dr. med. Angela Stahl
Rathausallee 7
22846 Norderstedt

Erfahrungsberichte

    • 5 Vertrauensverhältnis
    • 5 Eingebunden
    • 5 Qualität d. Behandlung
    • 5 Beratung
    • 5 Fachliche Kompetenz
    • 4 Organisation der Praxis
    • - Barrierefreiheit
    • - Wartezeit auf Termin
    • 5 Wartezeit in Wartezimmer

    Folgebehandlung GBS

    Frau Dr. Stahl nimmt sich Zeit für die Behandlung und bespricht diese ausführlich. Sie ist kompetent im neurologischen Bereichen auch bei speziellen Erkrankungen wie in meinem Fall GBS.

    • 5 Vertrauensverhältnis
    • 5 Eingebunden
    • 5 Qualität d. Behandlung
    • 5 Beratung
    • 5 Fachliche Kompetenz
    • 5 Organisation der Praxis
    • - Barrierefreiheit
    • 5 Wartezeit auf Termin
    • 5 Wartezeit in Wartezimmer

    Sehr zu Empfehlen!

    Seit September 2009 bin ich kontinuierlich wegen unterschiedlicher Beschwerden in Behandlung. Ich bekam problemlos einen kurzfristigen Termin. Als ich das erste Mal bei Frau Dr. Stahl war, hatte ich einem sehr schlechten allgemeinen Zustand (geschwächtes Immun- und Verdauungssystem), verbunden mit Depressionen, täglichen Kopfschmerzen, Schlafstörungen und dauerniesen mit wässriger Schnupfen durch eine Stirn- und Nasennebenhöhlenentzündung mit der ich mich schon 2 Jahre gequält hatte. Ich war zuvor bei 2 verschiedenen HNO-Ärzten die alles untersucht hatten, vom Ultraschall bis Allegiertest, mit dem Ergebnis das da nichts sei. Gegen das Dauerniesen wurden mir teure Cortison Sprays verschrieben. Tolle Lösung! Ich hatte während diesen 2 Jahren aus anderen Gründen diverse Antibiotika (Kopf bzw. Zahn sowie Breitbandantibiotikum) einnehmen müssen, aber diese Beschwerden (dauerniesen mit wässriger Schnupfen) blieben! Frau Dr. Stahl hörte sich meine Kranken- und Leidensgeschichte an, stellte viele Fragen, und machte die notwendigen umfangreichen Untersuchungen bevor sie die Diagnosen stellte. Um einen kurzfristigen Termin beim MRT zu bekommen, hat sich Frau Dr. Stahl persönlich telefonisch gekümmert und so konnte ich am nächsten Tag einen Termin bekommen. Die MRT Untersuchung hat die schwere Stirn- und Nasennebenhöhlenentzündung bestätigt und dem Radiologen war es ein Rätsel wie 2 HNO-Ärzte dies nicht erkannt haben. Frau Dr. Stahl erstellte sofort die notwendige „sanfte“ Therapie für mich. Mit traditionelle chinesische Arzneimitteltherapie, Akupunktur, Infusionen, Kamille-Dampfinhalation, Infrarot-Behandlung (Rotlichtlampe) und Nasenspülung/-dusche. Es ging mir immer besser und nach 4-5 Monaten war die nunmehr 2 Jahre alte Stirn- und Nasennebenhöhlenentzündung besiegt. Wenn ich nun, z.B. durch einen Infekt, eine Stirn- und Nasennebenhöhlenentzündung bekomme, beseitigt Frau Dr. Stahl diese mit 3-4 Akupunktur Behandlungen (seither schon zwei Mal). Momentan lasse ich einen Bandscheibenvorfall behandeln. Dies erfolgt auch mittels Akupunktur, Infusionen, Computergestützte Tiefenwärmeprogramm und vorsichtige Streckmanöver auf einer dafür entwickelten computerassoziierten Behandlungsbank und ich weiß, das Frau Dr. Stahl und ihr Team das schon hinbekommen. Da habe ich inzwischen vollstes Vertrauen. Bislang wurden alle Leiden beseitigt und das waren in den letzten Jahren leider nicht wenige. Ich bedanke mich ganz herzlich bei Frau Dr. Stahl und ihren Superteam. Ich kann Frau Dr. Stahl und ihre Team nur bestens empfehlen. Alle sind sehr nett und um die Patienten sehr bemüht und gesund wird man auch!

    • 1 Vertrauensverhältnis
    • 1 Eingebunden
    • 1 Qualität d. Behandlung
    • 1 Beratung
    • 1 Fachliche Kompetenz
    • 1 Organisation der Praxis
    • - Barrierefreiheit
    • 4 Wartezeit auf Termin
    • 5 Wartezeit in Wartezimmer

    Ich war anfänglich froh auf meine Anfrage nach einem "Psychotherapie-Platz" schon 2 Wochen später einen Thermin bekommen zu haben. Seelisch richtete ich mich natürlich auf diesen Thermin ein und sammelte meine Energieen und Hoffnungen, dass sich endlich was ändern wir. LEIDER, war der mir zugesicherte Thermin dann allerdings plötzlich eine Neurologische Untersuchung, denn nach Aussage der Arzthelferin wären "Psychotherapie-Plätze alle belegt da sind eh keine mehr Frei" FAZIT: Ich habe deutlich nach einem Psychotherapie-Platz gefragt da ich diesen brauche und auch nur dafür einen Überweisungsschein. Wurde Praxis intern abgeschoben an die Neurologie (die ich absolut nicht brauche, da ich auch hier schon war) und abgespeist mit der Aussage, ich solle froh sein überhaupt einen Thermin bekommen zu haben. Es geht mir jetzt schlechter als vorher und ich kann niemandem raten diese Praxis aufzusuchen. Wenn eine Ärztin sich als Fachärztin für Psychatrie und Psychotherapie bezeichnet und dann so mit Patienten umgehen läst, die wirklich Hilfe brauchen, dann straft ihr eigenes Schild sie Lüge.