gesuender
design Arzt bewerten

Portrait

Dieses zukunftsweisende Behandlungskonzept setzt auf Früherkennung, auf ein spezielles ambulantes Diagnoseverfahren und schonende Operations-Techniken, die gegen das Schnarchen eingesetzt werden können.
Herzlich Willkommen in Ihrer EUROSLEEP-Praxis. EUROSLEEP ist ein Zusammenschluss internationaler Kliniken und Fachärzte (HNO), die sich auf die Therapie des Schnarchens und seiner begleitenden Erkrankungen spezialisiert haben.
Das EUROSLEEP-Verfahren umfasst: Anamneseerhebung mit div. Testfragebögen - Eingehende Untersuchung der anatomischen Verhältnisse der oberen Atemwege - Nächtliche Messung von Schlaf und Atmung mit der Apneagraphie -
Umfassende Beratung über die therapeutischen Optionen - Operation nach der EUROSLEEP-Methode - Intensive Nachsorge und Erfassung der Ergebnisse (QM-begleitet).
Vor einem erfolgreichen Eingriff an den oberen Luftwegen muss der Ort der Verengung bzw. der Entstehungsort des Schnarchens bekannt sein. Dieses leistet das ambulante Apneagraphie-Diagnose-System als nachhaltig bewährtes System.
Die minimal-invasive ambulante Chirurgie der oberen Atemwege als therapeutisches Ziel, also möglichst geringe Gewebetraumatisierung in der Weichgaumen-Chirurgie.
Diagnostik: Da sich Körperlage und Muskeltonus im Schlaf verändern, sind auch Schlafmessungen notwendig. Eine endgültige Diagnose erstellt die ambulante Apneapraphie.
Schlafendoskopie: Nur selten ist die Schlafendoskopie nötig. Hierbei werden die Atemwege während eines medikamentös erzeugten Tagesschlafes mit optischen Geräten untersucht.
Schlaflabor: Hier können zusätzlich die Hirnströme aufgezeichnet und Atemregulationsstörungen erfasst werden.
Therapieprinzipien: Ziel der operativen Therapie ist die Beseitigung von Engstellen der oberen Atemwege. Wichtig für den Erfolg solcher Operationen ist es, die Narbenbildung zu verhindern.
Radiofrequenztherapie: Ziel ist die Verkleinerung geschwollener oder vergrößerter Nasenmuscheln, um die Nasenatmung zu erleichtern.
Plasmachirurgie – die Coblationsmethode: Ziel der Operation ist die Entfernung überschüssigen Gewebes am weichen Gaumen und – falls erforderlich - eine moderate Kürzung des Zäpfchens.
Gaumensegel-Implantate: In einzelnen Fällen kann es ausreichen, das Gaumensegel zu versteifen, um die Vibrationen, die das Schnarchen auslösen, zu verhindern.
CPAP – Atemunterstützung: CPAP ist eine Atemunterstützung per Luftdruck, um das nächtliche Verschließen der Atemwege und damit die Apnoe zu verhindern. Die Anpassung erfolgt im Schlaflabor.
Zahnschienen: Falls die Apneagraphie als Ursache des Schnarchens das Zurücksinken der hinteren Zungenanteile ergibt, kann eine Zahnschiene helfen. Hierbei arbeiten wir eng mit Zahnärzten sowie Kiefer- und Gesichtschirurgen zusammen.
Qualitätsmanagement: Ihre Zufriedenheit ist der Maßstab für unser Handeln. Um höchste Standards gewährleisten zu können, führen wir regelmäßig Qualitätskontrollen durch. Die Ergebnisse werden von unabhängigen Experten analysiert und dokumentiert.
Ärztliche Merkmale: Erfahrung aus 30 000 Schlafmessungen Europaweit - Erfahrung aus 15 000 Operationen im Eurosleep-Verbund - Internationaler Erfahrungsaustausch von Schlafexperten - Intensive wissenschaftliche Begleitung und Auswertung der Ergebnisse.
Bitte kontaktieren Sie uns für Ihren persönlichen Beratungstermin an einem unserer deutschlandweiten Standorte.
Weitere Informationen zu EUROSLEEP finden Sie unter: www.docinsider.de/partner/Eurosleep_Schnarchen_Schnarchtherapie

Ausbildung

Fachgebiete

  • FA Hals-Nasen-Ohrenheilkunde
keine Fotos & Videos hinterlegt

Bilden Sie ein Netzwerk mit anderen Ärzten!

Liebe Dr. Sylvia Brockhaus, vernetzen Sie sich mit Ihren Kollegen.

in in Deutschland ()
Standort aktivieren
Standort aktiviert
Karte
Liste
Karte
Liste
Umkreis:
Sortieren nach:
Zur Suche
Liste ausblenden Liste einblenden


  • von 5
    von 5