gesuender
design Arzt bewerten

Portrait

Wir, die Präventive und Rehabilitative Sportmedizin sind eine große Hochschul-Ambulanz auf dem TUM Campus im Olympiapark,
sind Teil der Medizinischen Fakultät der Technischen Universität München und gehören dem Klinikum rechts der Isar an.
Unser Team aus 9 Ärzten/innen mit Qualifikationen in Innere Medizin, Kardiologie, Notfallmedizin, Sportmedizin und Ernährungsmedizin betreut über 3000 Patienten und Sportler jährlich.
Schwerpunkt ist die internistische Diagnostik und Therapie insbesondere hinsichtlich der Frage von Lebensstil und insbesondere der körperlichen Aktivität.
Insbesondere Patienten mit Diabetes, Hypertonus, Hypercholesterinämie, Herzerkrankungen wie Herzinfarkt, Herzrhythmusstörungen oder Herzinsuffizienz oder auch Patienten mit Krebserkrankungen finden bei uns dir richtige Betreuung.
Sie Ambulanz steht jedem offen. Qualität, Sicherheit und Vertrauen, dafür stehen wir als in Deutschland größtes Zentrum für Prävention und Sportmedizin.
Dies bestätigt die Stiftung Warentest mit der Note sehr gut für sportmedizinische Untersuchungen (Ausgabe 2/2006),
der Deutsche Olympische Sportbund mit der Wahl unserer Fachärzte für lizensierte Untersuchungen sowie mehr als 3.000 zufriedene Patienten pro Jahr.
LEISTUNGSSPEKTRUM – Prävention / Check-up: Prävention heißt Vorbeugung. Nur durch entsprechende Vorsorgeuntersuchungen und ärztliche Empfehlungen zu Lebensstil oder medikamentöser Therapie kann Ihr Krankheitsrisiko gesenkt werden.
Freizeitsport: Freizeitsportlern helfen regelmäßige sportmedizinische Untersuchungen, Funktionsstörungen, Erkrankungen und Überlastungsschäden zu vermeiden oder frühzeitig festzustellen.
Wir sind kompetenter Ansprechpartner bei Fragen, ob zum Beispiel Marathonlaufen, Hochtourengehen, Transalp-Radtouren, Tauchen oder andere Extrembelastungen durchgeführt werden können.
Leistungssport: Leistungssportler wollen sich auf ihren Körper verlassen. Wir Sportmediziner helfen ihnen dabei.
Vereine und Verbände schicken ihre Athleten verschiedener Altersklassen und Sportarten zur regelmäßigen Kaderuntersuchung, denn auch Spitzenathleten benötigen jährliche Vorsorgeuntersuchungen des Herz-Kreislaufsystems und des Bewegungsapparates.
Spezialsprechstunde – Sport und Krebs: „Sport“ und „Krebs“ erscheinen auf den ersten Blick nicht kompatibel, gerade wenn man die doch z.T. körperlich sehr belastende Chemo- und Strahlentherapie bedenkt.
Weitere, ausführliche Informationen zu unserem Leistungsspektrum finden Sie auf unserer Website: www.sport.med.tum.de

Ausbildung

Fachgebiete

  • FA Innere Medizin und Kardiologie
  • FA Innere Medizin

Zusatzweiterbildungen

  • Sportmedizin
keine Fotos & Videos hinterlegt

Bilden Sie ein Netzwerk mit anderen Ärzten!

Lieber Univ.-Prof. Dr. med. Martin Halle, vernetzen Sie sich mit Ihren Kollegen.

in in Deutschland ()
Standort aktivieren
Standort aktiviert
Karte
Liste
Karte
Liste
Umkreis:
Sortieren nach:
Zur Suche
Liste ausblenden Liste einblenden


  • von 5
    von 5