gesuender
design Arzt bewerten

Portrait

Herzlich Willkommen im dermatologisch-ästhetischen Versorgungszentrum im Herzen von Karlsruhe.
Aus Gründen der spezifischen patientenorientierten Praxisorganisation verzichten wir in unserer Praxis auf feste Terminvergabe und empfehlen Ihnen einen Besuch während der Praxiszeit.
Wir legen Ihnen dabei ans Herz, in den Morgenstunden zwischen 8:00 und 9:00 Uhr in unserer Praxis vorbeizukommen, denn hier sind die Wartezeiten am kürzesten.
Bei umfangreichen Behandlungen werden nach vorangegangener Erst-Behandlung selbstverständlich feste Termine vereinbart. Ebenso nehmen wir uns für persönliche Beratungsgespräche zu einem feststehenden Termin Zeit.
Prof. Dr. Raulin ist ausgebildeter Facharzt für Dermatologie, Allergologie und Venenheilkunde. Er hat an der Universitäts-Hautklinik in Heidelberg studiert und gilt als einer der Vorreiter in der ästhetisch-chirurgischen Medizin.
Im Folgenden werden einige Therapiemöglichkeiten und Indikationen des Medizinschen Versorgungszentrums vorgestellt.
Botox
In unserer Praxis werden sogenannte Botulinumtoxinjektionen mit BOTOX®, Dysport® oder Vistabel® durchgeführt, um Mimik- oder Zornesfalten zu glätten. Sie werden zu dieser Thematik vom Praxis-Team individuell und ausführlich beraten.
Das Medikament Botulinumtoxin A ist inzwischen das Standardtherapeutikum zur Behandlung mimischer Gesichtsfalten und wird mit sehr dünnen Nadeln direkt in die entsprechenden Muskeln gespritzt.
Die Injektion ist kaum spürbar und nach zehn Minuten scheinen die Einstichstellen fast zu verschwinden. Herr Prof. Dr. Raulin war zu diesem Thema in der Sendereihe „Baden-Württembergs beste Kliniken“ zu Gast.
Haarentfernung
Im Bereich der Haarentfernung verfolgen wir modernste Techniken und Methoden.
Das Problem „Damenbart“, ebenso wie Behaarung in der Bikinizone und im Achselbereich, wird bei uns effektiv und vor allem schonend und langanhaltend gelöst.
Die Behandlung muss erst nach langer Zeit wiederholt werden, denn das Wachstum der Haare wird durch die Verwendung von Aurora®, dem Nd:Yag-Laser und dem Alexandrit-Laser auf lange Zeit verhindert.
Tätowierungen
Vor allen Dingen junge Menschen entscheiden sich immer häufiger unbedacht für eine Tätowierung, die kurze Zeit später oder im Alter nicht mehr als Schmuck des Körpers, sondern als Makel empfunden wird.
Als ebenso störend wird zumeist verblichenes oder fehlerhaft gestochenes Permanent Make-up empfunden. Die moderne Lasermedizin hilft nun auch in diesem Bereich weiter.
So können Tätowierungen, Permanent Make-up, aber auch Schmutzverletzungen durch den Einsatz verschiedener Lasertypen, entfernt werden.
PDT
PDT bezeichnet die sogenannte Photodynamische Therapie; diese ist ein fester Bestandteil des Behandlungsspektrums des Medizinschen Versorgungszentrums. Dieses Verfahren bezeichnet ein wissenschaftlich nachgewiesenes, nicht operatives
Therapieverfahren, das effektiv Hautkrebsvorstufen und Hauttumore behandelt. Dieses Verfahren ist unter anderem auch in Fällen durchführbar, in denen eine Operation aufgrund besonderer Risiken nur schwer möglich ist.
Falten
Falten gelten schon seit Jahrhunderten als Zeichen des Alterns. Man suchte schon seit der Antike nach Methoden, diesen Alterungsprozess zu stoppen beziehungsweise zu verlangsamen. Heutzutage ist es möglich, im Bereich der ästhetischen Medizin effektiv
gegen Falten vorzugehen, zum Beispiel durch den Einsatz modernster Laser. Bei der Behandlung durch den ultragepulsten CO2-Laser und Erbium-YAG-Laser werden Risiken, wie zum Beispiel Narbenbildungen oder Pigmentstörungen, auf ein Minimum reduziert.
Aknenarben
Im Medizinischen Versorgungszentrum werden Aknenarben mit Laser behandelt und erhalten dadurch eine Chance auf Verbesserung oder gegebenenfalls Ausheilung. Auch hier minimiert der ultragepulste CO2-Laser und Erbium-YAG-Laser Risiken wie
Narbenbildung oder Pigmentstörungen. Die "Fraktionierte Photothermolyse" wird als Quantensprung in der Behandlung von Narben beschrieben, im Medizinschen Zentrum setzen wir den Affirm-Laser ein.
Couperose
Es handelt sich hier um eine weit verbreitete Hauterkrankung im Erwachsenenalter, die unter anderem an entzündlicher Gesichtsrötung zu erkennen sind.
Die roten, erweiterten Äderchen sind für viele Menschen eine große psychische Belastung. Durch die moderne Lasertherapie können diese Äderchen nebenwirkungsarm und effektiv behandelt werden.
Weitere Schwerpunkte des Medizinischen Versorgungszentrums sind unter anderem:
Medizinische Kosmetik

Ausbildung

Fachgebiete

  • FA Haut- und Geschlechtskrankheiten

Zusatzweiterbildungen

  • Phlebologie

Meine Schwerpunkte

Venerologie
Dermatologie
keine Fotos & Videos hinterlegt

Bilden Sie ein Netzwerk mit anderen Ärzten!

Lieber Dr. med. Christian Martin Moser, vernetzen Sie sich mit Ihren Kollegen.

in in Deutschland ()
Standort aktivieren
Standort aktiviert
Karte
Liste
Karte
Liste
Umkreis:
Sortieren nach:
Zur Suche
Liste ausblenden Liste einblenden


  • von 5
    von 5