gesuender
design Arzt bewerten

Portrait

Dr. Andreas S. Heitland ist Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie, Zusatzbezeichnung Handchirurgie und war lange Jahre Chefarzt am Klinikum Dachau.

Er ist deutscher und amerikanischer Arzt und Mitglied am Brustzentrum Dachau. Ästhetische und "Schönheits"-Operationen werden von Dr. Heitland in seiner Praxis und der Iatrosklinik, plastisch-rekonstruktive Operationen in der Isarklinik und am Klinikum Dachau durchgeführt.

Das operative Spektrum umfasst aufgrund seiner deutschen und US-amerikanischen Ausbildung die neuesten und auch minimal-invasiven Methoden nach dem aktuellen Stand:

GESICHT

  • Endoskopisches und offenes Stirnlift
  • Face lift (Minilift, SMAS, Superextended, Midface)
  • Liposuktion & Straffung des Halses
  • Profilplastik (Kinn-, Wangenformung)
  • Lippenkonturierung und –vergrösserung mit Eigengewebe

FALTENBEHANDLUNG

  • Botolinum
  • Hyalurongel
  • Peeling
  • Dermabrasio
  • Eigenfettunterspritzung

AUGEN, NASE und OHREN

  • Ober- und Unterlidstraffung
  • Ästhetische und funktionelle Nasenchirurgie
  • Korrektur der Nasenspitze
  • Ohrmuschelplastiken
  • Korrektur der Ohrläppchen

BRUST

  • Vergrößerung der Brust
  • Verkleinerung der Brust
  • Straffung der Brust
  • Ausgleich von Brustasymmetrien
  • Korrektur des Brustwarzenhofs
  • Korrekturen an der Brustwarze

KÖRPER

  • Fettabsaugung (Body Contouring & Body Shifting)
  • Entfernung der Love Handles
  • Bauchstraffung
  • Oberarm- und Oberschenkelstraffung
  • Bodylifting

WEITERE MÖGLICHKEITEN

  • Narbenkorrekturen
  • Hautabschleifung
  • Chemical Peeling

ADIPOSITAS-PATIENTEN

  • Liposuktion
  • Straffungsoperationen nach Gewichtsverlust
  • Bodylift nach Lokwood

Sollte Ihre Wunschbehandlung hier nicht aufgeführt sein, bitte sprechen Sie uns an!

Ausbildung

Fachgebiete

  • FA Plastische und Ästhetische Chirurgie

Mitgliedschaft in Fachgesellschaften

  • Deutsche Gesellschaft der Plastischen, Rekonstruktiven und Ästhetischen Chirurgen (DGPRÄC)
  • Deutsche Gesellschaft für Ästhetisch-Plastische Chirurgie eV (DGÄPC)
  • Deutsche Gesellschaft für Chirurgie (DGC)
  • Diplomate of the European Board of Plastic, Reconstructive
  • Deutsche Gesellschaft für Senologie (DGS)
  • German Society of Anti-Aging Medicine (GSAAM)
  • Mitglied am Zertifizierten Brustzentrum Dachau
  • Mitglied im Tumorzentrum München, Brustchirurgie, Ludwigs-Maximilians-Universität

Veröffentlichungen

  • Körperstraffende Operationen nach großem Gewichtsverlust-Überblick anhand eines Fallbeispiels veröffentlicht in Plastische Chirurgie, Mitteilungen der DGPRÄC (Deutschen Gesellschaft der Plastischen, Rekonstruktiven und Ästhetsichen Chirurgen) 11. Jahrgang, Heft 2, Juli 2011
  • Oberarm- und Oberschenkelstraffung nach starker Gewichtsabnahme Vortrag in der Sitzung Ästhetische Chirurgie, 128. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Chirurgie, 3.-6.5.2011, München
  • Diskussion zu dem Beitrag - Schlusswort Neue Trends in der Brustrekonstruktion mit körpereigenem Gewebe in Heft 7/2005 von Andreas Heitland, Eva Köllensperger, Norbert Pallua Deutsches Ärzteblatt Jhg. 102, Heft 46, 18. November 2005
  • Andreas Heitland, Eva Köllensperger, Norbert Pallua Neue Trends in der Brustrekonstruktion mit körpereigenem Gewebe Deutsches Ärzteblatt Jhg. 101, Heft 7, 18.Februar 2005
  • A. Heitland, M. Markowicz, E. Koellensperger, Felix Schoth, A.-M. Feller, N. Pallua Duplex ultrasound imaging in free TRAM-, DIEP and S-GAP-Flaps: Early and long term comparison of perfusion changes in free flaps following breast reconstruction Annals of Plastic Surgery, Vol. 55, no. 2, 2005
  • Marcowicz, M., Heitland A., Steffens G., Neuss S., Pallua N. Human mesenchymal stem cell implantation and collagen modification as a tool for tissue engineering European Journal of Plastic Surgery, Vol. 28, no. 4, 2005
  • A. S. Heitland, E. Koellensperger, M. Markowicz, F. Schoth, N. Pallua, Early and long-term evaluation of perfusion changes in free perforator flaps for breast reconstruction via IC-View® (Laser Video Angiography) and Duplex ultrasound – autonomous or peripheral perfusion in free DIEP-flaps J Of Microsurgery, eingereicht 2006
  • Marcowicz M., Heitland A., Steffens G., Pallua N. Effects of modified matrices on human umbilical vein endothelial cells International Journal of Artificial Organs, Vol. 28, no. 12, 2005
  • A.Heitland, M. Markowicz, E. Koellensperger, R. Allen, N. Pallua Long-term nipple shrinkage following augmentation by an autologous rib cartilage transplant in free DIEP-flaps Journal of Plastic Reconstructive and Aesthetic Surgery, Vol. 59, no 10, 2006
  • A. Heitland, N. Pallua The Single and Double-folded SIF (Supraclavicular Island Flap) as a new therapy option in the treatment of large facial defects in NOMA patients Plastic and Reconstructive Surgery 115:1591-1596,May 2005
  • A. Heitland, A. Piatkowski, E. M. Noah, N. Pallua Update on the use of collagen/glycosaminoglycate skin substitute - six years of experiences with artificial skin in 15 German burn centers Burns 30 (2004) 471-475
  • N. Pallua, A. Heitland Loss of Soft Tissue in Lower Limbs, Chapter V Specific Wound Problems, Buchbeitrag in : Surgery in Wounds, L.Teot, P.E. Banwell, U.E. Ziegler, Springer Verlag, Berlin Heidelberg New York
  • Robert J. Allen, M.D., Andreas S. Heitland, M.D. Autogenous Augmentation Mammaplasty with Microsurgical Tissue Transfer Plastic and Reconstructive Surgery 2003, 112(1):91-100
  • A. Heitland, E.-M. Noah, R. Allen, N. Pallua The use of perforator flaps in huge postoncotic and posttraumatic defects – considerable new indications for the DIEP-Flap? The World Society for Reconstructive Microsurgery - Proceedings of the II. Congress, Monduzzi Editore International Proceedings Division, Juni 2003
  • A. Heitland, R. Allen, N. Pallua Mamillenrekonstruktion nach freien Perforatorlappen mit autolog gebankten Knorpel-Retransplantaten – Tüpfelchen auf dem „I“ der Mamille Onkologie – International Journal for Cancer Research and Treatment, Supplement 2, Band 26, Juni 2003
  • Robert J. Allen, M.D., Andreas S. Heitland, M.D. Superficial Inferior Epigastric Artery Flap for Breast Reconstruction Buchkapitel in Seminars in Plastic Surgery , Vol. 16, February 2002, Number 1,
  • Scott K. Sullivan, M.D., Andreas S. Heitland, M.D. Management of Congenital Breast Deformities and Autogenous Breast Augmentation Buchkapitel in Seminars in Plastic Surgery , Vol. 16, February 2002, Number 1,
  • A. Heitland, R. Allen, N. Pallua Der intercostale Transpositionslappen zur Feinkonturierung lateraler Volumendefekte nach Brustrekonstruktion mit freien DIEP-Flaps – Lösung eines schwierigen Problems Onkologie – International Journal for Cancer Research and Treatment, Supplement 2, Band 25, Juni 2002
  • G. Metak, M.A. Scherer, A. Heitland, F. Nickisch Neue Methode zum Meniskusersatz aus autogenem Gewebe Acta Chir. Austriaca, Supplement Nr. 120, 1996
  • G. Metak, M.A. Scherer, A. Heitland, J. Henke, K. Herfeldt, G. Blümel Das mit Fascia lata umhüllte Patellarsehnendrittel zum autologen Meniskusersatz – eine experimentelle Studie Acta Chir. Austriaca, Supplement Nr. 114, 1995

Dr. med. Andreas Heitland



FA Plastische und Ästhetische Chirurgie, FA für Handchirurgie




Rindermarkt 2
80331 München

Dr. med. Andreas Heitland wurde durchschnittlich mit 4.9 von 5 Punkten bewertet!
4.9

41 Bewertungen
14155 Profilaufrufe

keine Fotos & Videos hinterlegt

Bilden Sie ein Netzwerk mit anderen Ärzten!

Praxis Dr. A. Heitland, vernetzen Sie sich mit Ihren Kollegen.

in in Deutschland ()
Standort aktivieren
Standort aktiviert
Karte
Liste
Karte
Liste
Umkreis:
Sortieren nach:
Zur Suche
Liste ausblenden Liste einblenden


  • von 5
    von 5